Get Adobe Flash player

Grasland-Feuerindex


gültiger Bereich : Wahlbach bei Simmern
gültiger Bereich : Wahlbach bei Simmern   
www.dwd.de

Wer ist Online?

Aktuell sind 67 Gäste und keine Mitglieder online

Feuerwehr,

  • Am Samstag den 07.04.18 hat die Löschgruppe Biebernheim eine ganztägige Schulung zum Thema "Befreiung eingeklemmter Personen bei Verkehrsunfällen" abgehalten.
    Vormittags wurde in einem zwei Stündigen theoretischen Unterricht nochmals über die Aufgaben der einzelnen Trupps, so wie das planvolle Vorgehen an der Einsatzstelle gesprochen.

    Anschließend ging es an die praktische Umsetzung. Die Sicherung von Fahrzeugen in Dach- und Seitenlage wurden geübt. Des Weiteren probten die Kameraden verschiedene Techniken zum schonenden Verändern der Fahrzeuglage.
    Bei dieser Gelegenheit wurde das neue Werkzeug in eine Kiste verstaut und auf das Löschgruppenfahrzeug verlastet. So sind jetzt auch nützliche Hilfsmittel, wie kleines Brechwerkzeug, Schraubenschlüssel oder Mund- und Augenschutz bei den Einsätzen zur Hand. Die Materialien sind jetzt während den Arbeiten am Fahrzeug (zB Entfernen von Fahrzeugglas) mit einem Griff an der Einsatzstelle.
    Diese sehr hilfreichen Utensilien wurden der Feuerwehr Biebernheim von ihrem Förderverein gesponsert.
    Nachdem uns die Gattin des Löschgruppenführers mit einer leckeren Suppe und Würstchen verwöhnte, ging es am Nachmittag in zwei Szenarien um die Befreiung von Insassen aus verunfallten PKW.
    Dank der Unterstützung von Fahrzeugservice-Hunsrück Piekarski und André Mebus aus Birkheim wurden uns zwei Autowracks zur Verfügung gestellt, an denen wir das erlernte unter Beweis stellen konnten.
    Es wurden in zwei Szenarien Verletzte aus den Fahrzeugen gerettet. Dazu hatte der Übungsleiter zwei lebensgroße Übungspuppen in einem Fahrzeug, welches auf der Beifahrerseite liegend vorgefunden wurde, gelegt. In einer weiteren Übung wurden diese aus einem Fahrzeug, welches auf dem Dach lag, befreit und gerettet.
    Dabei kamen neben dem schon erwähnten Werkzeug natürlich auch unser "schweres Gerät" zum Einsatz. Denn auch der Umgang mit dem Spreizer und der Schere will selbstverständlich geübt werden.
    Nachdem wir die "Unfallstellen" geräumt hatten und alles wieder an Ort und Stelle war, waren sich die Teilnehmer einig einen gelungenen Übungstag erlebt zu haben.

    Video Teaser

    • FFWBheim_TH_Seminar_04-18_00
    • FFWBheim_TH_Seminar_04-18_01
    • FFWBheim_TH_Seminar_04-18_02
    • FFWBheim_TH_Seminar_04-18_03

    • FFWBheim_TH_Seminar_04-18_04
    • FFWBheim_TH_Seminar_04-18_05
    • FFWBheim_TH_Seminar_04-18_06
    • FFWBheim_TH_Seminar_04-18_07

    • FFWBheim_TH_Seminar_04-18_08
    • FFWBheim_TH_Seminar_04-18_09
    • FFWBheim_TH_Seminar_04-18_10
    • FFWBheim_TH_Seminar_04-18_11

    • FFWBheim_TH_Seminar_04-18_12
    • FFWBheim_TH_Seminar_04-18_13
    • FFWBheim_TH_Seminar_04-18_14
    • FFWBheim_TH_Seminar_04-18_15

    • FFWBheim_TH_Seminar_04-18_16
    • FFWBheim_TH_Seminar_04-18_17
    • FFWBheim_TH_Seminar_04-18_18
    • FFWBheim_TH_Seminar_04-18_19

    • FFWBheim_TH_Seminar_04-18_20
    • FFWBheim_TH_Seminar_04-18_21
    • FFWBheim_TH_Seminar_04-18_22
    • FFWBheim_TH_Seminar_04-18_23

    • FFWBheim_TH_Seminar_04-18_24
    • FFWBheim_TH_Seminar_04-18_25
    • FFWBheim_TH_Seminar_04-18_26

  • Abschluss Übung in Wiebelsheim - November 2017

     

    Am Dienstag den 07. November fand die diesjährige Abschlussübung der VG St. Goar – Oberwesel mit einzelnen Teileinheiten in Wiebelsheim bei der Fa. Conrad statt.
    Ausgangslage war ein LKW- Brand in einer Fahrzeugmontagehalle mit einer vermissten Personengruppe.

    Durch die angenommene rasche Brandausbreitung in der Lagerhalle, griff das Feuer bereits auf die angrenzenden Sozialräume, die Dachkonstruktion (inkl. Solaranlage) und den Tankstellenbereich inkl. Lagertanks über.
    Die Feuerwehreinheiten Wiebelsheim, Laudert, Oberwesel, Perscheid, Langscheid, Dellhofen und Biebernheim wurden zur Einsatzstelle alarmiert um die Vielzahl der Aufgaben zu bewältigen.
    Nach ausgiebiger Erkundung der Lage, wurden sofort Maßnahmen zur Personensuche und Brandbekämpfung durch die Einheiten Wiebelsheim, Laudert, Perscheid und Oberwesel eingeleitet. Die Feuerwehreinheiten Dellhofen und Langscheid übernahmen die Sicherstellung der Wasserversorgung sowie eine Riegelstellung zu den Tanks.
    Die inzwischen eingetroffenen Kameraden der Biebernheimer Feuerwehr wurden dem Abschnitt Personensuche unter Atemschutz zugeteilt, da sich die Anzahl der vermissten Personen auf 5 erhöht hatte und auf Grund der Größe des Objektes, sich die Personensuche als sehr Personalintensiv gestaltete.

    Im Außenangriff wurde die Drehleiter der Feuerwehr Oberwesel zur Brandbekämpfung im Dachbereich eingesetzt.
    Auf Grund der früh einsetzenden Dunkelheit musste die Einsatzstelle großzügig ausgeleuchtet werden.
    Nach knapp 1,5 Stunden konnte die Übung positiv beendet werden.
    Alle vermissten Personen wurden im angemessenen Zeitfenster gefunden.
    Insgesamt wurden bei der Übung ca. 70 Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner, 5 Dummypuppen aller Größen, Statisten und etliches an Feuerwehrmaterial eingesetzt.

    Wir danken der Firma Conrad und allen Beteiligten für Ihren Einsatz.
     

    • FFW_Biebernheim_VGUebung2017_01
    • FFW_Biebernheim_VGUebung2017_02
    • FFW_Biebernheim_VGUebung2017_03
    • FFW_Biebernheim_VGUebung2017_04

  • Die diesjährige Winterwanderung der aktiven Mitglieder der Löschgruppe Biebernheim führte uns mit insgesamt über 40 Teilnehmern über Maria Ruh nach Oberwesel.
    Auf Maria Ruh wurde eine Rast eingelegt und dabei wurde sich mit Glühwein und Kuchen gestärkt und währenddessen konnte man den herrlichen Blick auf das winterliche Mittelrhein Tal genießen.
    Nach der erfolgten Stärkung ging es weiter über die verschneiten Wanderwege über das Günderodehaus nach Oberwesel.
    Dort fand im Gasthaus "Zum Lamm" der kulinarische / deftige Abschluss der Wanderung statt.

    Insgesamt blickten dabei alle Teilnehmer auf eine schöne Wanderung bei angenehmen winterlichen Wetterbedingungen zurück und die Gruppe bedankte sich recht herzlich bei den 2 Kameraden für die hervorragende Organisation der diesjährigen Winterwanderung.

     



Veranstaltungen

Letzte Einsätze

14.10.2018
Brand 1
St. Goar
Ausgelöster privater Rauchmelder
07.10.2018
Brand 2
Schlossberg
Fahrzeugbrand
28.09.2018
Brand 2
Dellhofen
Traktorbrand
21.09.2018
Technische Hilfe 1
L 206
Umgestürzter Baum
15.09.2018
Sicherheitswachdienst
St. Goar
Rhein in Flammen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok